140 Watt Wohnmobil Solar Set 12V semiflexibel

Auf Lager
SKU
140 Watt Wohnmobil-Solar-Set FLEX - Back Contact - MPPT 165 Duo
Mehr Informationen
Lieferzeit 30 Werktage*
EAN 4251186100404
Modell 140 Watt Wohnmobil-Solar-Set FLEX - Back Contact - MPPT 165 Duo Digital
Artikelnummer des Herstellers 14565
458,43 €
Inkl. 19% MwSt., inkl. Versand
Inkl. 19% MwSt., inkl. Versand
140 Watt Wohnmobil Solar Set FLEX 140 - Back Contact - MPPT 165 Duo Digital
 
Mit diesem Wohnmobil Solar Set erwerben Sie ein hocheffizientes Solarsystem. Das Semi flexible Solarmodul von Scherer Solarstrom GmbH ist mit monokristallinen Back-Contact Zellen von SunPower ausgestattet. Bei diesen Zellen sind die Leiterbahnen auf der Rückseite der Zelle angebracht. Durch diese Technologie wird die Oberfläche der Back-Contact Zelle im Vergleich zu konventionellen Zellen größer. Durch die größere Oberfläche kann mehr Licht von der Zelle absorbiert werden, der Wirkungsgrad wird dadurch gesteigert.
Bausatz zum Errichten einer autarken Solarstromanlage auf Fahrzeugdächern.
Das 140 Watt FLEX-Solarmodul benötigt eine Gesamtfläche von je 149,5 x 55 cm (pro Solarmodul) auf Ihrem Fahrzeugdach!

Monokristallines FLEX-Solarmodul (Back-Contact) 140 Wp
Nennleistung: 140 Wp
Leerlaufspannung: 28,6 V
Nennspannung: 24,2 V
Nennstrom: 5,8 A
Kurzschlussstrom: 6,2 A
Anschlussdose IP 65: 500 mm Solarkabel mit C4 Anschlüsse
Breite: 540 mm Höhe: 1495 mm Tiefe: 3 mm (ohne Anschlussdose)
Gewicht: 2,5 kg
Einsatzbereich: Im Außenbereich, Wohnmobile, Caravan, Boote.
MPPT Solarladeregler Duo Digital 165
Hochwertige Ladetechnik in Verbindung mit intelligenter Mikroprozessorsteuerung sorgt für die exakte Einhaltung von Ladespannungen, -Strömen und -Zeiten. Der Hauptladeausgang mit IU1oU2-Ladekennlinie kann optimal auf Säure/Nassbatterien, Gel- oder AGM/Vliesbatterien eingestellt werden. Der zweite Ladeausgang ist Spannungs- und stromreduziert und dient zur Stützladung und Ladeerhaltung der Fahrzeug-Starterbatterie bei langen Standzeiten. Die Laderegler sind für alle handelsüblichen Solar-Module geeignet. Die MPP-Regler der Serie Duo Digital arbeiten mit dem Maximum-Power-Point-Regelverfahren. Sie ermitteln erstens automatisch immer die optimale Leistungsausbeute (Watt Peak) vom Solar-Modul. Zweitens wird der Spannungsüberschuss zwischen Solar-Modul und Batterie auf einen höheren Batterie-Ladestrom umgewandelt. Diese Vorgänge werden mehrfach pro Sekunde gemessen, berechnet und ausgeführt und sorgen so immer für die optimale Anpassung des Solar-Moduls zur Batterie und bestmögliche Leistungsausnutzung der Solaranlage. Die Ladestromzunahme beträgt gegenüber herkömmlichen Reglern ca. 10-30%.

Solarladeregler Typ Duo Digital 165
Solarmodul Nennleistung Pmpp 50 - 165 W
Solarmodulstrom Impp 0 - 10 A
Solarmodulspannung [Uoc] max. 50 VDC
Batterie Nennspannung Bord I und Start II 12 VDC
Ladestrom 0 - 12 A
Vorladestrom (tieferntladene Batterie) max: 6 A (< 8V)
Rücksetzspannung (30 sec): 12,7 VDC
Ladeprogramme für Gel-/AGM-/Säure/LiFePo4-Batterien: 8
Ladespannungsbegrenzung (max): 15 VDC
Eingebauter Überlastschutz (Strombegrenzung): ja
Eingebauter Übertemperaturschutz ja
Eingebauter Übertemperatur-Lüfter -
Gerätesicherung /Typ FKS): 15 A
Eingang für Batterie-Temperatur-Sensor ja
Lade-Timer
Zusatzausstattung 3-fach
Kühlschrank-Steuerausgang "AES": -
Schaltstrom Steuerausgang "AES" max: -
Signalausgang "EBL" für Anzeige
Solarladestrom Wohnraumbatterie ja
Nebenausgang Fahrzeugstarter Batterie II (Start II):
Ladestrom : 0 - 1,0 A
Eingebauter Überlastschutz (Strombegrenzung) ja
Eingebauter Kurzschluss-Schutz: ja
Eingebauter Übetemperaturschutz ja
Mechanische Daten:
Abmessungen incl. Befestigungsflansch [mm]: 131 x 77 x 40
Gewicht: 190 g
Umgebungsbedingungen, Luftfeuchtigkeit: max. 95 % RF, nicht kondensierend

Hinweise zu Reisemobile mit EBL-Basisstation:
Einige Reisemobilhersteller verwenden eine Elektronikschaltzentrale (EBL) der Firma Schaudt GmbH. Diese Schaltzentralen übernehmen Überwachungsfunktionen (Frischwasser, Abwasser), sowie die gesamte Ladung der Batterien. Teilweise werden verschiedene Messwerte wie z.B. Frisch- und Abwasserstand, Batteriezustand, etc. ausgewertet und zur Anzeige gebracht. Es gibt für die verschiedenen Reisemobilhersteller unterschiedliche EBL-Schaltzentralen. Fast alle verfügen über einen Messwerteingang für die Solaranlage. Die von uns angebotenen Solarladeregler können mittels Kabelsatz direkt angeschlossen werden. Es entfällt somit das lästige verlegen von Ladeleitungen zu den einzelnen Batterien.

 

Zusätzliches Zubehör - nicht enthalten:
Fernanzeige LCD Solar Computer S
Q-Batterie Typ AGM - 12V / 107 Ah
Battery Protector Typ 40
EBL-Kabelsatz
Batterieanschlußkabel 1 x 6 mm², Länge: 2 x 2 m (2m rot, 2m schwarz), sowie Sicherungshalter + DC-Sicherung

 

* gilt für Lieferungen nach Deutschland, weitere Versandinformationen hier